Schwangerschaft und Geburt…

… sind höchst emotionale Situationen. Alles Geschehen in diesem Zusammenhang wird daher mit besonderer Intensität erlebt und kann noch lange nachwirken.  Besonders unangenehme Erfahrungen können den Alltag störend überschatten.

Möglicherweise haben Sie rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt  unangenehme Erfahrungen gemacht, die Sie sehr belasten.

Oft bleiben Wut, Ohnmacht, Verwirrung, Machtlosigkeit und Enttäuschung. Es stellen sich Gefühle von Unzulänglichkeit, Niedergeschlagenheit, Resignation und Selbstzweifel ein und erschweren nach dem Erlebten eine Rückkehr zur  Normalität – egal, ob ein neues Gesicht das Familienleben bereichert oder nicht.

Das muss nicht so bleiben.

 
Möglicherweise haben Sie eine der folgenden Situationen oder Ähnliches erlebt:

  • Nach einer schwierigen oder möglicherweise auch lebensbedrohlichen  Geburtserfahrung haben Sie Angst vor der nächsten Geburt.
  • Sie haben den Verlust eines gewünschten Kindes vor oder bei der Geburt erlebt  und kommen damit nicht zurecht.
  • Sie hatten eine Fehlgeburt und kommen nicht darüber hinweg.
  • Sie haben das Gefühl, nach einer Fehlgeburt nicht wieder offen zu sein für ein  neues Kind bzw. eine neue Schwangerschaft, obwohl Sie sich ein Kind wünschen.
  • Es fällt Ihnen schwer, Ihr Neugeborenes anzunehmen und sich an ihm zu erfreuen.
  • Sie leiden an einer postpartalen Depression.
  • Sie hatten einen Schwangerschaftsabbruch, was Sie jetzt belastet.
  • Sie machen die Erfahrung, trotz vielfältiger Bemühungen nicht schwanger zu werden.
  • Als Partner / Begleiter haben Sie schlimme Erfahrungen im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft oder Geburt gemacht, die Sie weiterhin belasten.

Auch wenn keiner dieser Punkte genau auf Sie zutrifft, Sie aber davon ausgehen, dass Ihre emotionale Belastung rund um Schwangerschaft und Geburt entstanden ist, können Sie gerne Kontakt mit mir aufnehmen. Wir klären dann, wie Ihre Belastung gelöst werden kann.
 
Startseite